Neue Geschäftsmodelle für die digitale Transformation

Eine Richtlinie der VDI/VDE GMA für die deutsche Industrie

  • Christian Gülpen
  • Frank Piller RWTH Aachen
  • Dagmar Dirzus VDI/VDE-GMA

Abstract

Die systematische Entwicklung neuer Geschäftsmodelle ist eine ebenso essenzielle wie herausfordernde Aufgabe im Rahmen der Unternehmensführung. Die Digitalisierung erschwert diese zusätzlich durch zahlreiche teils sehr komplexe und schnelle technologische Entwicklungen und tiefgreifende Veränderung etablierter Wertschöpfungsstrukturen. Der VDI/VDE-GMA-Fachausschuss 7.23 „Geschäftsmodelle für Industrie 4.0“ arbeitet daran, eine umfangreiche Richtlinie zu erstellen, die Unternehmen bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle für Digitalisierung und Industrie 4.0 wirksam unterstützt. In einem interdisziplinären Richtlinienausschuss arbeiten daher circa 40 Experten aus Wissenschaft und Industrie an dieser Richtlinie, die einen umfassenden, aber dennoch praxistauglichen Überblick über wichtige Gestaltungselemente, Herausforderungen, Lösungsansätze, weiterführende Informationsquellen sowie konkrete Prozesse und Methoden geben wird. Oberstes Ziel dabei: Kleine, mittlere und große Unternehmen bei der Entwicklung besserer Geschäftsmodelle für Digitalisierung und Industrie 4.0 zu unterstützen.

References

  1. Massa, L., & Tucci, C. L. (2013). Business model innovation. The Oxford Handbook of Innovation Management, Oxford University Press, Oxford, 420-441.
  2. Amit, R., & Zott, C. (2012). Creating value through business model innovation. MIT Sloan Management Review, 53(3), 41.
  3. Burmeister, C., Lüttgens, D., & Piller, F. T. (2015). Business Model Innovation for Industrie 4.0: Why the Industrial Internet Mandates a New Perspective on Innovation. vol. 0, 1-31.
  4. Osiyevskyy, O., & Dewald, J. (2015). Explorative versus exploitative business model change: the cognitive antecedents of firm‐level responses to disruptive innovation. Strategic Entrepreneurship Journal, 9(1), 58-78.
  5. Piller, F., Gülpen, C., Lüttgens, D. (2014). Erfolgreiche Geschäftsmodell-Innovation in Unternehmen: Planvoll, nicht (nur) zufällig. In IM+io (früher: io Management), 83 (2014) 1 (pp. 42-49).
  6. Osterwalder, A., & Pigneur, Y. (2010). Business model generation: a handbook for visionaries, game changers, and challengers. John Wiley & Sons.
  7. Foss, N. J., & Saebi, T. (2017). Fifteen years of research on business model innovation: how far have we come, and where should we go?. Journal of Management, 43(1), 200-227.
  8. Johnson, M. W., Christensen, C. M., & Kagermann, H. (2008). Reinventing your business model. Harvard business review, 86(12), 57-68.
  9. Kim, S. K., & Min, S. (2015). Business model innovation performance: When does adding a new business model benefit an incumbent?. Strategic Entrepreneurship Journal, 9(1), 34-57.
  10. Kortmann, S., & Piller, F. (2016). Open business models and closed-loop value chains: Redefining the firm-consumer relationship. California Management Review, 58(3), 88-108.
  11. Martins, L. L., Rindova, V. P., & Greenbaum, B. E. (2015). Unlocking the hidden value of concepts: a cognitive approach to business model innovation. Strategic Entrepreneurship Journal, 9(1), 99-117.
  12. Bettencourt, L. A., & Ulwick, A. W. (2008). The customer-centered innovation map. Harvard Business Review, 86(5), 109.
  13. Wilson, K., & Doz, Y. L. (2011). Agile innovation: A footprint balancing distance and immersion. California Management Review, 53(2), 6-26.
  14. Carmeli, A., & Dothan, A. (2017). Generative work relationships as a source of direct and indirect learning from experiences of failure: Implications for innovation agility and product innovation. Technological Forecasting and Social Change, 119, 27-38.
  15. Piller, F., Möslein, K., Ihl, C., & Reichwald, R. (2017). Interaktive Wertschöpfung: neue Formen der Arbeitsteilung zwischen Anbietern, Kunden und externen Experten. In Interaktive Wertschöpfung kompakt (pp. 21-48). Springer Gabler, Wiesbaden.
  16. Rosenbaum, D., More, E., & Steane, P. (2018). Planned organisational change management: Forward to the past? An exploratory literature review. Journal of Organizational Change Management, 31(2), 286-303.
  17. Hayes, J. (2018). The theory and practice of change management.
  18. ADAMOS GmbH. (2017). ADAMOS. Abgerufen von https://de.adamos.com/
  19. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). (2018). Anwendungsbeispiele. Abgerufen von: https://www.plattform-i40.de/I40/Navigation/DE/In-der-Praxis/Anwendungsbeispiele/anwendungsbeispiele.html
  20. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. (2017). Die Lage der IT-Sicherheit In Deutschland 2017. Abgerufen von: https://www.bsi.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/BSI/Publikationen/Lageberichte/Lagebericht2017.pdf?__blob=publicationFile&v=3
Veröffentlicht
2018-06-25
Zitieren
GÜLPEN, Christian; PILLER, Frank; DIRZUS, Dagmar. Neue Geschäftsmodelle für die digitale Transformation. atp magazin, [S.l.], v. 60, n. 06-07, p. 70-79, juni 2018. ISSN 2364-3137. Verfügbar unter: <http://ojs.di-verlag.de/index.php/atp_edition/article/view/2356>. Date accessed: 13 nov. 2018. doi: https://doi.org/10.17560/atp.v60i06-07.2356.