Betriebseinrichtungen mit Sicherheitsfunktion im PLS

Namur AK 4.5 Funktionale Sicherheit – Subteam NE165

  • Thomas Gabriel Covestro
  • Dirk Hablawetz BASF
  • Michael Kartenberg Evonik Technology & Infrastructure
  • Michael Krauß BASF
  • Udo Menck Dow
  • Gregor Schmitt-Pauksztat Bayer AG

Abstract

In der zweiten Ausgabe der IEC 61511 sowie der überarbeiteten VDI/VDE 2180 werden Maßnahmen zur Umsetzung von risikoreduzierenden Funktionen im Leitsystem beschrieben. Im vorliegenden Artikel wird eine mögliche Implementierung dieser Maßnahmen im betrieblichen Leitsystem erörtert.

References

  1. [1]  IEC 61511-3:2016. (2016). Functional safety – Safety instrumented systems for the process industry sector – Part 3: Guidance for the determination of the required safety integrity levels. IEC: www.iec.ch
  2. [2] IEC 61511-1:2016+AMD1:2017 CSV Consolidated version. (2017). Functional safety – Safety instrumented systems for the process industry sector – Part 1: Framework, definitions, system, hardware and application programming requirements. IEC: www.iec.ch
  3. [3]  VDI/VDE 2180 Blatt 1:2018-02. (2018). Funktionale Sicherheit in der Prozessindustrie, Entwurf. VDI: www.beuth.de
  4. [4] NAMUR. (o.J.). NE 165: PLT-Betriebseinrichtungen mit Sicherheitsfunktion, in Vorbereitung. NAMUR: www.namur.net
  5. [5] NAMUR. (2017). NA 163: IT-Risikobeurteilung von PLT-Sicherheitseinrichtungen. NAMUR: www.namur.net
Veröffentlicht
2019-02-13
Zitieren
GABRIEL, Thomas et al. Betriebseinrichtungen mit Sicherheitsfunktion im PLS. atp magazin, [S.l.], v. 61, n. 1-2, p. 82-89, feb. 2019. ISSN 2364-3137. Verfügbar unter: <http://ojs.di-verlag.de/index.php/atp_edition/article/view/2395>. Date accessed: 21 aug. 2019. doi: https://doi.org/10.17560/atp.v61i1-2.2395.
Rubrik
Hauptbeitrag / Peer-Review

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in