Neue Automatisierungsarchitektur für die Prozessindustrie

Standardbasiert, offen, secure, interoperabel – bahnbrechend?

  • Alexander Horch

Abstract

Seit einigen Jahren wird seitens der Industrie intensiv an einer neuen Automatisierungsarchitektur für die Prozessindustrie gearbeitet. Da die Initiative hierzu aus den USA kam, sind die Arbeiten und ersten Ergebnisse in Deutschland zwar grundsätzlich bekannt, werden jedoch aus Sicht des Autors noch zu wenig inhaltlich diskutiert. Als Konsequenz liegen bislang kaum deutsche Veröffentlichungen hierzu vor [1]. Der vorliegende Artikel möchte diese Lücke schließen, indem er einen Bogen schlägt von der Motivation der Arbeiten über die aktuell erreichten Ergebnisse bis hin zu einer Einschätzung, die als Debattenbeitrag angesehen werden soll. Ziel ist es, die Diskussion über eine neue Automatisierungsarchitektur und damit einhergehende veränderte Geschäftsmodelle im deutschsprachigen Raum zu intensivieren.

References

  1. [1] Scheuermann, A. (2017). Open Process Automation versus Namur Open Architecture. Abgerufen von: https://www.chemietechnik.de/open-process-automation-versus-namur-open-automation/
  2. [2] Bartusiak, D. (2017). Open Process Automation Keynote @ ARC Orlando Forum 2017 [Video file]. Abgerufen von: https://www.youtube.com/watch?v=pQxJr1CeeYo
  3. [3] The Open Group. (2019). The Open Group FACE Consortium. Abgerufen von: https://www.opengroup.org/face
  4. [4]  Sait, S., Al-Hashim, G. (2016). Novel Design of Collaborative Automation Platform Using Real-Time Data Distribution Service Middleware for An Optimum Process Control Environment. Journal of Circuits, Systems and Computers. 25. 1650063. 10.1142/S0218126616500638. Abgerufen von: https://www.researchgate.net/publication/293010982
  5. [5]  The Open Group. (2019). The Open Group FACE Consortium. Abgerufen von: https://www.opengroup.org/face
  6. [6] DMTF. (2019). REDFISH®. Abgerufen von: https://www.dmtf.org/standards/redfish.
  7. [7] OPC-Foundation. (2019). Unified Architecture. Abgerufen von: https://opcfoundation.org/about/opc-technologies/opc-ua/.
  8. [8]  Klettner, C., Tauchnitz, T., Epple, U., Nothdurft, L., Diedrich, C., Schröder, T., Großmann, D., Banerjee, S., Krauß, M., Iatrou, C., Urbas, L. (2017). Namur Open Architecture. atp magazin, 59(01-02), pp. 20-37. doi:10.17560/atp.v59i01-02.620
  9. [9]  Bernshausen, J., Haller, A., Holm, T., Hoernicke, M., Obst, M., & Ladiges, J. (2016). Namur Modul Type Package – Definition. atp magazin, 58(01-02), pp. 72-81. doi:10.17560/atp.v58i01-02.554
  10. [10] Sait, S., Al-Hashim, G.A. Novel Design of Collaborative Automation Platform Using Real-Time Data Distribution Service Middleware for An Optimum Process Control Environment. Journal of Circuits, Systems and Computers 25(6):1650063, Feb 2016, DOI: 10.1142/S0218126616500638.
  11. William, B., Martin, P. (2019). Open Standards in Process Automation: The Key to Industrial Profitability. White Paper. The Open Group, 2019. (to be published).
Veröffentlicht
2019-10-31
Zitieren
HORCH, Alexander. Neue Automatisierungsarchitektur für die Prozessindustrie. atp magazin, [S.l.], v. 61, n. 10, p. 78-87, okt. 2019. ISSN 2364-3137. Verfügbar unter: <http://ojs.di-verlag.de/index.php/atp_edition/article/view/2443>. Date accessed: 21 nov. 2019. doi: https://doi.org/10.17560/atp.v61i10.2443.
Rubrik
Hauptbeitrag / Peer-Review

Am häufigsten gelesenen Artikel dieser/dieses Autor/in