Datenmodelle in Cloud-Plattformen

Ein Hierarchy-Modeller für automatisiertes Daten-Mapping

Autor/innen

  • Christian Grund
  • Samuel Wenz Codewerk GmbH
  • Timo Barth Codewerk GmbH

DOI:

https://doi.org/10.17560/atp.v62i6-7.2459

Schlagworte:

Visual Hierachy Modeller, Cloud-Strukturen, Mindsphere, Datalakes vs. Structured Data

Abstract

Cloud-Plattformen werden in der industriellen Anwendung immer relevanter. Sie dienen sowohl als Datenablage, nehmen jedoch zunehmend auch Modellierungs-, Strukturierungs- und Austauschaspekte, sowohl für Engineering- als auch für Live-Daten wahr. In diesem Beitrag wird eine praxisnahe Anwendung vorgestellt, mithilfe derer Ingenieure in der Lage sind, die stetig steigende Anzahl von Daten in der Cloud sinnvoll abzubilden. Vorlage bilden hierzu bestehende Strukturen in Planungs-(CAE) bzw. Engineering-Systemen der Automatisierungstechnik und des Anlagenbaus. Das hierfür entwickelte Werkzeug „Visual
Hierarchy Modeller“ wird durch die Autoren am Beispiel der Cloudplattform MindSphere der Siemens AG vorgestellt. Dabei werden im gesamten Beitrag Analogien zur klassischen Software- und Plattform-Entwicklung aufgezeigt, um die angewendeten Konzepte sinnvoll zu klassifizieren.

##submission.downloads##

Veröffentlicht

2020-06-23

Ausgabe

Rubrik

Hauptbeitrag / Peer-Review