Modulare Versuchsanlage für ein industrielles DC-Netz

Potenziale industrieller Gleichstromanlagen

Autor/innen

  • Slavi Warkentin
  • Johann Austermann TH Ostwestfalen-Lippe
  • Holger Borcherding TH Ostwestfalen-Lippe

DOI:

https://doi.org/10.17560/atp.v62i10.2489

Schlagworte:

DC-INDUSTRIE, Gleichstromnetz, Modulare Versuchsanlage, Stabilität DC-Netz

Abstract

In diesem Beitrag wird das Konzept einer Versuchsanlage für industrielle   Gleichspannungsnetze vorgestellt indem alle Geräte
über ein gemeinsames Gleichspannungsnetz  gekoppelt sind. In einem Echtzeit-Modell, umgesetzt in Matlab/Simulink, werden Sollwerte der Drehzahl- und Drehmomentenverläufe berechnet und mittels Feldbus an die jeweiligen Lastantriebswechselrichter
übermittelt. Dadurch ergeben sich an der Welle nicht nur reale mechanische Größen, sondern auch die sich im Gleichspannungsnetz einstellenden Ströme entsprechen denen einer realen Anlage. Somit kann beispielsweise untersucht werden, wie sich eine von AC- auf DC-Netz umgerüstete Produktionsmaschine verhalten würde, ohne diese bauen zu müssen. Weiterhin können die Auswirkungen von  Speichereinbindungen und Netzstörungen realitätsnah untersucht werden.

##submission.downloads##

Veröffentlicht

2020-10-30

Ausgabe

Rubrik

Hauptbeitrag / Peer-Review