Security für die NAMUR Open Architecture

Einsatzgebiet und Security-Anforderungen an eine Datenflusskontrolle in der Prozessautomatisierung

Autor/innen

  • Markus Runde BASF SE
  • Christian Barth Festo
  • Mirko Brcic Endress+Hauser Digital Solutions
  • Gerd Wartmann WSC - WartmannSecurityConsulting

DOI:

https://doi.org/10.17560/atp.v63i1-2.2544

Schlagworte:

Open Architecture, NOA, Vertical Integration

Abstract

Die Digitalisierung hält mit verschiedenen Konzepten Einzug in die Prozessautomatisierung. Die NAMUR Open Architecture zielt dabei auf eine Ergänzung vorhandener Automatisierungssysteme ab. Die durch diese  Anwendungen bedingten Security-Anforderungen dieser Anwendung sind dabei auf Komponenten- wie auch auf Systemeebene zu betrachten und im Weiterbetrieb zu
gewährleisten.

##submission.downloads##

Veröffentlicht

2021-02-12

Ausgabe

Rubrik

Hauptbeitrag / Peer-Review