In der Ausgabe 3 des 60. Jahrgangs der atp edition dreht sich alles um das Testen von cyber-physischen Systemen. Im ersten Hauptbeitrag werden in einem Auszug aus dem Statusreport des VDI/VDE-Fachausschusses 7.25 einige systematische Testprozesse beschrieben, um die Komplexität intelligenter Systeme beherrschbar zu machen. Der zweite Hauptbeitrag thematisiert die Sicherstellung von Interoperabilität und stellt Interoperabilitätsregeln als Basis für Test- und Verifikationsverfahren vor. Ein weiterer Hauptbeitrag fokussiert sich auf das agile Testen von cyber-physischen Produktionssystemen. Der Beitrag stellt einen Ansatz für Hardware-in-the-Loop-Tests (HiL-Tests) von SPS-Software vor, bei dem die Testfälle und Akzeptanzkriterien mit Hilfe von leicht erweiterten SPS-Sprachen spezifiziert werden. Der letzte Hauptbeitrag der Ausgabe präsentiert eine neuartige Form der digitalen Signalverarbeitung. Anhand einer oberschwingungsbehafteten Stromeinprägung in eine Synchronmaschine werden die Vorteile dieser neuartigen DSV aufgezeigt.

Veröffentlicht: 2018-04-24

Hauptbeitrag / Peer-Review