Gute Erfahrungen und viele neue Erkenntnisse – Benchmarking Wasser und Abwasser

  • Thomas Herkner
  • Franz Otillinger

Abstract

Seit mehr als zwölf Jahren gibt es Benchmarkingprojekte als vergleichende Analysen in der deutschen Wasserwirtschaft. Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) empfiehlt seinen Mitgliedern die Teilnahme und fördert seit Langem die Umsetzung. Die BDEW-Analyse „Benchmarking Statistik Wasser/Abwasser 2012“ zeigt deutlich, dass sich die Leistungsvergleiche für die Unternehmen auszahlen. Mehr als zwei Drittel der bei einer BDEW-Untersuchung befragten Trinkwasserversorger und Abwasserentsorger haben bereits Benchmarkingprojekte durchgeführt. Fast alle davon machten gute bis zufriedenstellende Erfahrungen damit. 74,3 % der Trinkwasser- und 73,2 % der Abwasserunternehmen halten das Verhältnis von Aufwand und Nutzen beim Unternehmensbenchmarking für vertretbar.Die Zahlen belegen, dass die deutsche Wasserwirtschaft die von der Bundesregierung beschlossene Modernisierungsstrategie für die Wasserwirtschaft umsetzt. Die höheren Teilnahmequoten zeigen, dass die Branchen Trinkwasser und Abwasser den Erwartungen des Bundesumweltministeriums freiwillig nachkommen.
Veröffentlicht
2014-08-08
Zitieren
HERKNER, Thomas; OTILLINGER, Franz. Gute Erfahrungen und viele neue Erkenntnisse – Benchmarking Wasser und Abwasser. gwf Wasser | Abwasser, [S.l.], v. 155, n. 07-08, p. 866-872, aug. 2014. ISSN 0016-3651. Verfügbar unter: <http://ojs.di-verlag.de/index.php/gwf_wa/article/view/1503>. Date accessed: 07 juni 2020.