Wiederertüchtigung von korrodierten Unterwassermotorpumpen durch Vollbeschichtung

  • Mario Hübner
  • Peter Janknecht

Abstract

Zum einen wurde der korrodierende Werkstoff durch abgetrennt und der weitere Korrosionsfortgang aufgehalten. Zum anderen wurden die korrodierten Bauteiloberflächen durch den Beschichtungsauftrag wieder geglättet, was die eingetretenen Strömungsverluste und damit verbundenen Leistungseinbußen kompensierte. Der energetische Wirkungsgrad der Pumpen wurde noch über den Neuzustand hinaus verbessert, womit eine wirtschaftliche Amortisation der Maßnahme sichergestellt war.
Veröffentlicht
2013-07-21
Zitieren
HÜBNER, Mario; JANKNECHT, Peter. Wiederertüchtigung von korrodierten Unterwassermotorpumpen durch Vollbeschichtung. gwf Wasser | Abwasser, [S.l.], v. 151, n. 06, p. 598 - 602, juli 2013. ISSN 0016-3651. Verfügbar unter: <http://ojs.di-verlag.de/index.php/gwf_wa/article/view/1715>. Date accessed: 14 aug. 2020.