Wasserrahmenrichtlinie und Klärwerksbetrieb

  • Günter Arndt

Abstract

Nach der Neuordnung der deutschen Vertriebsgebiete des HACH LANGE-Verbundes ist der Konzern bemüht, für seine Kunden im nordwestlichen Raum eine Plattform zur Weiterbildung und zum Erfahrungsaustausch zu schaffen. Zu diesem Zweck wurde das Osnabrücker Abwasser-Symposium vorbereitet und am 9. Dezember 2015 erfolgreich durchgeführt. Knapp 50 Teilnehmer trafen sich im Steigenberger Hotel Remarque, das sich in der Ausstattung sehr ambitioniert dem berühmten Sohn seiner Geburtsstadt, dem Schriftsteller Erich Maria Remarque, verbunden fühlt. Gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Holger Scheer, Emscher Wassertechnik GmbH, Essen, bereitete die HACH-Arbeitsgruppe um Klaus D. Schmidt diese fachlich niveauvolle Tagung vor und konnte renommierte Fachleute als Referenten gewinnen.
Veröffentlicht
2016-03-15
Zitieren
ARNDT, Günter. Wasserrahmenrichtlinie und Klärwerksbetrieb. gwf Wasser | Abwasser, [S.l.], v. 157, n. 03, p. 278-281, märz 2016. ISSN 0016-3651. Verfügbar unter: <http://ojs.di-verlag.de/index.php/gwf_wa/article/view/1787>. Date accessed: 02 juni 2020.