Entscheidungsunterstützung für Planung und Betrieb von Trinkwasserversorgungsanlagen

  • Helene Krieg
  • Dimitri Nowak
  • Michael Bortz
  • Axel Knapp
  • Christian Geil
  • Harald Roclawski
  • Martin Böhle

Abstract

Energieeffizienz, Minimierung von Lebenszykluskosten, Einhaltung der Qualität des Trinkwassers und Versorgungssicherheit – diese teils widersprüchlichen Ziele machen Planung und Betrieb von Trinkwasserversorgungssystemen zu einer mehrkriteriellen Aufgabe. Gleichzeitig ergibt sich bei der Koordination von Transport- und Brunnenpumpen sowie der Speicherung von Wasser eine Vielzahl von Handlungsoptionen, wodurch ein optimaler Betrieb des Trinkwasserversorgungssystems ohne Hilfsmittel kaum umzusetzen ist.
Veröffentlicht
2016-08-11
Zitieren
KRIEG, Helene et al. Entscheidungsunterstützung für Planung und Betrieb von Trinkwasserversorgungsanlagen. gwf Wasser | Abwasser, [S.l.], v. 157, n. 07-08, p. 746-756, aug. 2016. ISSN 0016-3651. Verfügbar unter: <http://ojs.di-verlag.de/index.php/gwf_wa/article/view/1836>. Date accessed: 21 aug. 2019.