Multikriterielle Bewertungsverfahren: Kurzbeschreibungen und Defizitanalyse (Teil 3)

Autor/innen

  • Andreas Hein
  • Peter Lévai
  • Kristina Wencki

Abstract

Mehrdimensionale Bewertungsverfahren Mehrdimensional sind Bewertungsverfahren, bei denen nicht nur eine, sondern mehrere Dimensionen parallel in die Bewertung einfließen [1, 2, 3]. Als Beispiele für mehr-dimensionale Bewertungsverfahren (engl.: Multi-Criteria-Decision-Making (MCDM)) werden im Folgenden in Steckbriefform die Nutzwertanalyse (Tabelle 1), das Com-promise Programming (Tabelle 2), die Multiattributive Werttheorie (Tabelle 3), die Simple Multi-Attribute Rating Technique (Tabelle 4) und die Lineare Systemoptimierung (Tabelle 5) beschrieben.

##submission.downloads##

Veröffentlicht

2015-03-12