Aktualisierung der integrierten Wasserbedarfsprognose für Hamburg bis zum Jahr 2045 - Teil 2

Autor/innen

  • Jörg Grossmann
  • Franziska Meinzinger

Abstract

Die Entwicklung des mittel- bis langfristigen Wasserbedarfs ist für einen Wasserversorger wie HAMBURG WASSER mit Blick auf Wasserressourcen sowie technische und wirtschaftliche Betriebsführung von großer Bedeutung. Nach rund drei Jahrzehnten deutlichen Rückgangs ist der Wasserbedarf im Versorgungsgebiet momentan weitgehend konstant. Der spezifische Wasserbedarf in den Haushalten wird in Zukunft deutlich langsamer sinken als bisher. Aufgrund der leicht steigenden Einwohnerzahl, einem steigenden Bedarf von Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben sowie einem erhöhten Bedarf der Wasserlieferung an Umlandgemeinden werden sinkende spezifische Bedarfe in Zukunft kompensiert, sodass sich insgesamt ein relativ konstanter Wasserbedarf ergibt. Die hier vorgestellte Wasserbedarfsprognose liefert wertvolle Einblicke in die sektorale und flächenbezogene Entwicklung des Wasserbedarfs.

##submission.downloads##

Veröffentlicht

2016-08-02