Remote Operations in der Prozessautomatisierung

Autor/innen

  • Joachim Birk BASF
  • Michael Krauss BASF

DOI:

https://doi.org/10.17560/atp.v57i01-02.474

Schlagworte:

Operational Excellence, Prozessautomatisierung, Remote Operations, Namur

Abstract

Der aus der Production IT kommende Technology Push sowie der durch den anstehenden demografischen Wandel verursachte Market Pull generieren eine hohe Innovationsrate in der Automatisierungstechnik verfahrenstechnischer Prozesse. Der Beitrag befasst sich mit Remote Operations, also der Hochautomatisierung und Fernsteuerung von Anlagen. Das ist ein Kernthema unter den Aktivitäten im Rahmen von Operational Excellence. Durch diese Entwicklungen und Industrie 4.0 entsteht ein verstärktes Spannungsfeld zwischen Automatisierung und IT.

Literaturhinweise

European Commission, Final Report of the Study SMART, 2007

Google Public Data: Weltentwicklungsindikatoren-Fruchtbarkeitsrate der Welt 1960-2012, http://www.google.de/publicdata/explore?ds=d5bncppjof8f9_#!ctype=l&strail=false&bcs=d&nselm=h&met_y=sp_dyn_tfrt_in&scale_y=lin&ind_=false&rdim=region&ifdim=region&tdim=true&hl=de&dl=de&ind=false

Gartner Worldwide IT Spending Forecast, http://www.gartner.com/technology/research/it-spending-forecast, 2014

5G Lab Germany, 5glab.de, 2014

Geschäftsbericht Linde 2012, Linde Group, München, 2012

European Industrial Gases Association (EIGA, www.EIGA.com): IGC Document 132/05/E „Unmanned Air Gas Plants – Design and Operation“, Brüssel, 2005

Obst M.; Doherr F.; Urbas L.: Wissensbasiertes Assistenzsystem für modulares Engineering. at - Automatisierungstechnik 61(2), S. 103-108, 2013. DOI:10.1524/auto.2013.0011

##submission.downloads##

Veröffentlicht

2017-12-20